Alle Rezepte, Frühstück & Brote

Knuspriges Paleo-Körner-Brot

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

da ich schon ganz lange nach einem leckeren, knusprigen und vor allem geschmackvollen Brot bzw. Brötchen suche, habe ich schon einige Rezepte ausprobiert. Ohne Erfolg! Die meisten waren langweilig, geschmacklos und mir wurde schlecht davon..

Vor einer Woche bin ich dann auf das leckere Paleo-Körner-Brot gestoßen und gestern habe ich es dann endlich ausprobiert! Ich möchte ja noch nichts vorwegnehmen, aber mir schmeckt es super!
Man kann es zum Beispiel mit einer leckeren Scheibe Emmentaler belegen oder etwas Geramont Original verwenden. Wenn ihr die Lyoner, Salami etc. etc. auf eurem Brot vermisst, geht doch mal zum Metzger und fragt dort nach, ob es dort ohne Dextrose (Dextrose ist verboten) hergestellt wird.

Aber jetzt erst einmal zu dem Rezept! Neben das Rezept werde ich heute mal notieren, wo ich die „besonderen“ Zutaten kaufe und was sie in etwa kosten, dass ihr einmal eine Vorstellung habt.

Zutaten:

  • 140 g Sonnenblumenkerne (Edeka Bio Sonnenblumenkerne, 250g, etwa 2€)
  • 60 g Kürbiskerne (Edeka Kürbis Kerne, 250g, etwa 2€)
  • 60 g Sesamsamen (Edeka Bio Sesam, 250g, etwa 2€)
  • 2 EL geschmolzenes Kokosöl (dm Bio Kokosöl nativ, 220ml, etwa 3-4€)
  • 1 EL Tahin / Sesammus (Edeka Tahin Sesampaste, etwa 250ml, 3-4€)
  • 4 Eier
  • 2 TL Natron (Rewe Kaiser Natron Pulver, 50g, 70ct)
  • 1 TL gemahlene Vanille (dm, Alnatura Bourbon Vanille gemahlen, 5g, 2,45€)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 EL Kürbiskerne (für Deko)
  • 2 EL Sonnenblumenkerne (für Deko)

Zubereitung

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen
  • 100 g Sonnenblumenkerne und 40 g Kürbiskerne in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer zu Mehl verarbeiten.
  • Die restlichen (ganzen) Kerne (=40 g Sonnenblumenkerne und 20 g Kürbiskerne) hinzugeben.
  • Jeweils 1 EL für die Deko am Ende übrig lassen!!!
  • Sesamsamen, Sesammus, geschmolzenes Kokosöl, Eier, Natron, Vanille, Zimt, Salz hinzugeben und zu einem Teig kneten.
  • Kastenbackform mit Backpapier auskleiden oder sehr gut mit Butter einfetten.
  • Teig in die Form füllen und mit 1 EL Sonnenblumenkernen und 1 EL Kürbiskernen bestreuen. Die Kerne leicht andrücken.
  • Für 40 Minuten in den Backofen geben und ab und zu gegen Ende den „Stäbchentest“ machen: Klebt kein Teig mehr am Zahnstocher, ist das Brot fertig.
  • Aus der Backform heben und auskühlen lassen.

Lasst es euch gut schmecken! 🙂

🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s