Alle Rezepte, Hauptspeisen

Thai Curry

Am Freitag gab’s zum ersten Mal Thai Curry und ich muss sagen: es war ziemlich lecker!

Hier das Rezept zum Nachmachen (fĂŒr 4 Teller):

Zutaten:

  • 500 Gramm HĂŒhnchenbrustfilet
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zuchini
  • 2 Karotten
  • 1,5 EL Currypaste (bei Edeka gibt es eine Paste, die legal ist und kein Weizen oder sonstiges enthĂ€lt; 2,98€)
  • 400 ml Kokosmilch

Zubereitung:

  • Das Fleisch mit Pfeffer, Salz und Paprika wĂŒrzen und mit Kokosöl in die Pfanne geben, dass es angebraten wird.
  • ZunĂ€chst die Karotten, Zuchini und Paprika schĂ€len und klein schneiden.
  • Wenn das Fleisch durch ist könnt ihr es aus der Pfanne nehmen und auf die Seite legen.
  • Bratet nun in der Pfanne das GemĂŒse an, bis es gar ist.
  • Wenn es gar ist, gebt das Fleisch, die Curry-Paste und die Kokosmilch dazu, verrĂŒhrt alles gut und lasst es noch kurz auf dem Herd stehen.
  • Nach Bedarf selbstverstĂ€ndlich nochmal wĂŒrzen.

Und schon kann das leckere Thai Curry serviert werden!

Aber Achtung, es ist scharf! Passt auf, wenn euer Magen oder Darm empfindlich ist und wandelt lieber das Rezept etwas ab!

Ein Gedanke zu „Thai Curry“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s