Alle Rezepte, Hauptspeisen

Karotten-Zucchini-Pizza mit Paprika-Zucchini-Belag und geriebenem Emmentaler

Rezept für 2 Backbleche/ 6 Personen:

Zutaten:

  • 1 kg Karotten
  • 3 große Zucchini
  •  1 Parmesan Käse
  • 12 Eier
  • 100g Mandelmehl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Karotten und die Zucchini schälen und mit der Reibe zerkleinern. Man kann sie auch in der Küchenmaschine zerkleinern.
  • Nun auch den Parmesan-Käse klein reiben und dazugeben.
  • Alles mischen, Salz und Pfeffer dazugeben und in einem Sieb abtropfen lassen. Mit den Händen die überschüssige Flüssigkeit herauspressen. Das Gemüse sollte sehr trocken sein. Sonst wird der Pizzaboden matschig.
  • Danach die 12 Eier hinzufügen und das Mandelmehl.
  • Alles gut mischen und auf einem Backblech verteilen.
  • Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und den Boden (ohne Belag) für 15 Minuten backen.
  • Danach den Boden mit Tomatensoße bestreichen und nach Belieben belegen. Die Pizza für weitere 5 Minuten in den Ofen schieben.
    IMG_6161


Belag
:

  • Champignons
  • Parmesankäse oder Emmentaler
  • Paprika
  • Zucchini
  • Schinken (dieser ist erst für Fortgeschrittene erlaubt, die sich in Phase 3 befinden)
  • Schafskäse (für Fortgeschrittene SCD’ler)
  • Tomaten
  • etc.

Lasst es euch schmecken!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s