Alle Rezepte, Hauptspeisen

Zucchini-Spaghetti mit Bolognese Soße

Rezept für 3 Portionen:

Zuerst einmal möchte ich euch den Spiralschneider von EpochAir vorstellen. Er hat bei Amazon etwa 9€ gekostet. Allerdings müsst ihr dafür etwas Kraft aufwenden. img_6550[1]

Leichter geht es mit dem elektrischen Spiralschneider von WMF (70€) oder von Melissa (47€), diese sind dann allerdings viel teurer.

Für eine Person kann man etwa 1 große Zucchini verwenden. Die Masse der Zucchini-Spaghetti wird beim Garen kleiner.

Zutaten:

  • 4 kleine oder 3 große Zucchini
  • 500 Gramm Hackfleisch
  • Pfeffer, Salz und Paprika
  • 1 Packung passierte Tomaten (500 Gramm)
  • Olivenöl

Zubereitung:

  • Alle Zucchini durch den Spiralschneider drehen. Ihr erhaltet diese tollen Spaghetti.
    IMG_6547
  • Diese Spaghetti nun in der Pfanne mit Olivenöl auf einer niedrigen Temperatur garen. Eine Prise Salz dazu geben.
  • Einen Deckel auf die Pfanne tun und die Zucchini zwischen drinnen immer wieder umrühren.
  • Eine andere Pfanne vorheizen und Olivenöl in die Pfanne geben.
  • Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, bevor es in die Pfanne kommt.
  • Nun so lange das Hackfleisch anbraten lassen, bis es euch braun genug ist.
  • Dann die Tomatensoße dazu geben und noch einmal ein bisschen köcheln lassen.
  • Den Teller anrichten und bei Belieben etwas Käse darüber reiben.

Ergebnis:

img_6548[2]

Und schon sind die leckeren Spaghetti fertig! Ich finde, dass die Zucchini ihren Eigengeschmack abgelegt haben und nun neutral schmecken. Für mich sind die Zucchini-Spaghetti eine super alternative zu den ’normalen‘ Spaghetti.

Das gleiche kann man auch mit Karotten etc. machen.

Lasst es euch schmecken und einen schönen Mittwoch! 🙂

 

 

 

Ein Gedanke zu „Zucchini-Spaghetti mit Bolognese Soße“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s