Nudeln mit Pesto 🍝 

Rezept fĂŒr mehrere Portionen – Dauer: 5 Minuten – Schwierigkeitsgrad- leicht 

Zutaten fĂŒr das Pesto: 

  • 1 Bund Basilikum 🌿 
  • 100 Gramm WalnĂŒsse – hier können auch Pinienkerne verwendet werden đŸ„œ
  • 50 ml Olivenöl 
  • 75 Gramm geriebener oder gehobelter Parmesan 🧀
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf 

Zubereitung des Pestos: 

  • Die BlĂ€tter des Bunds Basilikum abzupfen, in eine SchĂŒssel geben und mit Wasser waschen. 

  • Die restlichen Zutaten (inklusive dem Basilikum) in die KĂŒchenmaschine geben. 

  • Dann vorerst alles gut und vor allem lange vermischen und zerkleinern. Das Pesto wird nun etwas fest sein und nicht cremig. 
  • Daher solltet ihr, um eine schöne Pesto-Creme zu erhalten, immer SchlĂŒckchenweise weiteres Olivenöl hinzugeben und erneut vermischen. Tut dies solange, bis ihr die Konsistenz perfekt findet. 
  • Wenn ihr soweit seid, dann schaut doch mal in den SchrĂ€nken eurer KĂŒche nach einem passenden Glas fĂŒr das Pesto. Wir haben ein kleines Marmeladenglas verwendet. Ich vermute jedoch, dass man das Pesto nicht all zu lange aufheben sollte. 


Passend zum Pesto: 

  • Zucchini-Noodles
  • Nudeln aus grĂŒnen Erbsen, roten Linsen und schwarzen Bohnen – hier muss ich ausdrĂŒcklich dazusagen, dass die Nudeln theoretisch erlaubt sind, da die Nudeln aus pur vermahlenen HĂŒlsenfrĂŒchten und etwas Wasser hergestellt werden, jedoch sehr ballaststoffreich sind und fĂŒr AnfĂ€nger der SCD nicht empfehlenswert! 

Lasst es euch gut schmecken!!! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s